Unersättliche Neugier

Unersättliche Neugier

4.11 - 1251 ratings - Source



Die Moderne ist durch den Verlust von GewiAŸheiten geprAcgt, was sie nicht hindert, neue zu suchen. Die historisch einmalige PrAcferenz fA¼r das Neue, die mit der modernen Naturwissenschaft institutionalisiert wurde, hat UngewiAŸheiten mit sich gebracht, die aus dem erweiterten Handlungsraum und technischen MApglichkeiten resultieren. So endlos das Potential menschlicher KreativitAct und der sie antreibenden Neugier scheinen mag, stApAŸt sie dort auf Grenzen, wo das, was wissenschaftlich und technisch machbar ist, als gesellschaftlich unerwA¼nscht gilt. Die wissenschaftliche Neugier soll gezAchmt werden, doch gleichzeitig hat die Gesellschaft eine kollektive Wette auf die fragile Zukunft abgeschlossen. Sie lautet: Innovation. Im Buch werden die sich daraus ergebenden Spannungen analysiert und die ihnen zugrundeliegende Ambivalenz als kulturelle Ressource identifiziert. Um die Zukunft anders als in utopischen und dystopischen Bildern zu denken, mA¼ssen wir, ob wir wollen oder nicht, modern bleiben.Die Moderne ist durch den Verlust von GewiAŸheiten geprAcgt, was sie nicht hindert, neue zu suchen.


Title:Unersättliche Neugier
Author: Helga Nowotny
Publisher: - 2005
ISBN-13:

You must register with us as either a Registered User before you can Download this Book. You'll be greeted by a simple sign-up page.

Once you have finished the sign-up process, you will be redirected to your download Book page.

How it works:
  • 1. Register a free 1 month Trial Account.
  • 2. Download as many books as you like (Personal use)
  • 3. Cancel the membership at any time if not satisfied.


Click button below to register and download Ebook
Privacy Policy | Contact | DMCA